Zum Inhalt springen →
Osterspaziergang vor vielen Jahren

Was darf in keinem Teckeljahr fehlen? Richtig! Die Osternester-Suche …

Aus liebgewordener, jahrelanger Teckelgruppen-Tradition finden unsere jungen und junggebliebenen Teckelfreunde die Hinterlassenschaften des Osterhasen stets anlässlich unseres Karsamstags-Ausfluges ins Grüne, entweder im Umland oder in einem Berliner Forst … so auch dieses Jahr.

Für das Aufspüren der Osternester hat sich der Vorstand ausgesucht: Karsamstag, 16. April. Und damit wir pünktlich unseren Kaffee genießen können, wollen wir zusammenkommen um 14 Uhr … und weil es dort immer so typisch berlinisch ist, werden wir den Osterhasen im Wannseer Forst suchen, gleich vom Parkplatz des Wirtshauses Moorlake, Moorlakeweg 6, 14109 Berlin-Wannsee (Routenplaner) aus, das uns am Ende, wenn alle Nester ausgeräumt sein werden, herzlich willkommen heißen wird – womöglich schon in dem schönen Gastgarten mit Blick auf die Havel.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress
Osterspaziergang der Teckelgruppe Raben
Osterspaziergang der Teckelgruppe Raben
Osterspaziergang der Teckelgruppe

Wie lange unsere kleine Wanderung dauern wird, hängt von der Findigkeit der Freunde ab, die sich bei dieser Gelegenheit nicht auf den Spürsinn der Vierbeiner verlassen sollten, vielmehr selber Suchenglück haben müssen … Bringt Kind und Kegel mit, für die Kleinen aber auch die Großen ist dieser Nachmittag immer eine Mordsgaudi!  

Kommt alle und helft uns suchen!


Veröffentlicht in Dackelspaziergänge