Zum Inhalt springen →

Oster-Nester-Suche 2022 im Glienicker Volkspark

Strahlend blauer Himmel – zartes Grün und Blühendes am Boden, an Büschen und Bäumen – der Duft von Bärlauch – und unser Wannsee! Die vorösterliche Naturstimmung lockte viele Teckelfreunde zur kleinen Wanderung durch den Glienicker Volkspark und zur Osternestersuche ins Freie. Welche Freude, so viele Teckel, bekannte und neue Gesichter zu sehen! Auf dem Parkplatz an der Moorlake trafen wir uns und los ging’s, dem Osterhasen immer dicht auf der Spur. Wie eine lange Kette bildeten sich einzelnen Grüppchen und zog sich durch den herrlichen Park, viele Geschichten wurden auf dem Weg ausgetauscht und immer lauthals vorneweg unsere „verrückten“ Teckel. Aus der Familie „Botzensteiner“ waren etliche dabei; viele Kleine aus der Welpenspielstunde und die „Halbstarken“ aus dem Junghundekurs unserer Teckelgruppe trafen sich voll Freude und auch die „alten Hasen“ waren glücklich, ihre Kumpel und Kumpelinen wieder zu sehen. Bald waren alle Osterhasen-Verstecke gefunden. Lou-Lou mit ihren bald vier Jahren fand allein drei versteckte Nester; die Osterhasen hatten gar nicht alle Platz in ihrem Täschchen und mussten auch in der Kapuze nach Hause getragen werden.

Zurück am Parkplatz, wartete mitgebrachter Kaffee & feiner Kuchen auf uns; mit sichtlichem Genuss ließen es sich alle schmecken.

Und morgen allen Lieben ein frohes Osterfest!

Bericht: P. Wilms Fotos: P. Wilms/N. Diepenbrock

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Veröffentlicht in Dackelspaziergänge